Lesung am 01.10.2020

von | 8. September 2020

Endlich ist es soweit!

Bedingt durch Corona sind bis­her alle Lesungen aus­ge­fal­len.

Nun fin­det die Erste Lesung zum Buch, unter Einhaltung der Corona-Regeln, mit Präsentation von Bildmaterial statt.

Wir eröff­nen mit die­ser Lesung am 01.10.2020 die 5. Swisttaler Lesetage und freu­en uns, dabei zu sein.

Erleben Sie „Freud und Leid” einer lan­gen Pilgerreise.

Natürlich mit der Möglichkeit im Anschluss an die Lesung Fragen zu stel­len oder das Buch käuf­lich, ger­ne auch mit Widmung, zu erwer­ben.

 

 

Termin: Donnerstag, der 01.10.2020
Uhrzeit: Beginn: 19:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
Ort: evan­ge­li­sche Kirche Maria-Magdalena
Sebastianusweg 5–7
53913 Swisttal-Heimerzheim
Eintritt: frei!
Wichtig: Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus Covid19 kön­nen die Swisttaler Lesetage in die­sem Jahr nur unter den Auflagen der aktu­ell gel­ten­den Corona-Schutz-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen durch­ge­führt wer­den. Die Schutzmaßnahmen machen eine Begrenzung der Besucherzahl erfor­der­lich. Anmeldungen wer­den aus­schließ­lich per E‑Mail an Silke.Adamek@Swisttal.de unter Angabe der Namen und Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer, gege­be­nen­falls E‑Mail) aller ange­mel­de­ten Besucher erbe­ten. Sie erhal­ten im Anschluss an Ihre Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail, wel­che am Einlass vor­zu­zei­gen ist.
Rückfragen: ger­ne direkt über den Autor: Willi Lethert, 02254 / 84 46 46 oder per E‑Mail an Willi@Lethert.de. Anmeldung bit­te direkt an Silke.Adamek@Swisttal.de